Home

Das Hücker Moor bei Hücker-Aschen ist ein beliebtes Familienausflugsziel. Und es gibt auch viele Freizeitmöglichkeiten wie Spielplatz, Rudern und ein wenig spazieren gehen.


Anfahrt:  Zum Beispiel über die A30 Abfahrt Bünde-Ennigloh, dann Richtung Hücker-Aschen, das Moor liegt direkt an der Hauptstrasse und ist ausgeschildert.


Parkplatz:  Es gibt viele Gaststätten dort und die haben kostenlose Parkplätze. Manche sind nur für Besucher der Gaststätten. Zu „Stosszeiten“ werden die Parkplätze knapp.


Freizeitmöglichkeiten:

Spielplatz, Kanu- und Bootsverleih, Gasthäuser


Übersichtskarte:  Hücker Moor





Wer im näheren Einzugsgebiet wohnt, sollte das Hücker Moor einmal gesehen haben. Es ist ein schöner See mit angrenzendem Moor.

Doch das ganze ist mit Vorsicht zu „genießen“. Außerhalb von Ferien und Feiertagen kann man hier herrlich die Natur genießen und sich entspannen. Doch an eben den besagten Sonn- unf Feiertagen kann es hier ganz schön voll sein. Überall tummeln sich Menschen und nehmen die Freizeitmöglichkeiten in Anspruch.

Dazu zählt in erster Linie der Kanu und Ruderboot Verleih um ein wenig auf dem Moor zu schippern.


Dem Ruhesuchenden Wandersmann kann man das Moor nur bedingt empfehlen. Wie gesagt ist es sehr schön, doch leider gibt es keinerlei Rundgang. Der „Hintere Teil“ des Moores ist komplett für Menschen gesperrt. Das ist auch verständlich, denn das Moor ist ein ziemlicher Menschmagnet und so entschied man sich, wenigstens diesen Teil des Moores unbedarft zu lassen.

So kann man einmal am Ufer entlang gehen, die Aussicht auf den Moor-See genießen und wieder zurückgehen. Vielleicht noch die andere Richtung und dann hat man aber leider auch schon alles gesehen.


Wie gesagt: Familien sollten hier auf jeden Fall einmal hin, denn gerad so eine Bootsfahrt ist natürlich gerade für Kinder ein Highlight.

Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Auf Google Lesezeichen posten
Per E-Mail senden