Symbol-Erklärung


Die Symbole sollen einen schnellen Überblick darüber geben, was es auf der Strecke alles zu sehen gibt. Was diese im Detail sind, geben Wanderbericht oder  Bilder wieder.


Ausgrabungsstätte oder Archäologische Fundstelle

Dies markiert Orte, an denen eine Ausgrabung stattgefunden hat, sofern diese noch zu erkennen oder markiert/beschildert ist. Können auch ehemalige Wallanlagen sein. Keine Ruinen, oft nur Hügel oder Vertiefungen im Boden.


Besonders herausragende Aussicht

Eine besonders schöne, in der Regel erhöhte Aussicht auf die Umgebung, die NICHT von einem Aussichtsturm ausgeht (dort kann man es voraussetzen). Betonung liegt auf „Besonders“, denn schöne Ausichten gibt es sicher überall.


Aussichtsturm

Ein speziell eingerichteter Aussichtsturm oder Aussichtsplateau. Hierbei natürlich enthalten eine schöne Aussicht.


Bach

Strecke führt an einem Bach entlang oder führt an einem Bach heran. Manche Bachläufe können im Sommer austrocknen.


Brücke

Die Strecke verläuft über eine Brücke entlang. Dies kann eine schöne Aussicht bedeuten oder einen Wasserlauf andeuten.


Burg/Schloss

Die Strecke führt an eine Burg oder einem Schloss heran. Das Gebäude ist hierbei noch intakt (wenn auch nicht zwangsläufig bewohnt oder begehbar). Weitere Informationen sind dem Text zu entnehmen.


Denkmal

Denkmäler oder Gedenksteine gibt es häufig. Nicht alle werden mit diesem Symbol gekennzeichnet werden. Können aber auch Gedenkstätten oder Kultorte sein. Näheres erfährt man im Text.


Fahrrad

Strecke eignet sich besonders als Radtour. Entweder aufgrund der Länge oder einer leicht befahrbaren Wegstrecke. Gilt nur für „gemütliches Fahren“, kein Mountainbiking o.ä.



Felsformationen

Strecke führt an Felsen oder Felsformationen vorbei. Dieses können besonders ansehnliche Felsen am Wege sein, aber auch Steinbrüche oder offene Berghänge.


Fluss

Strecke verläuft an einem Fluss entlang oder wird überquert.



Freizeitpark

Ein Freizeitpark oder eine ähnliche Freizeitanlage



Gastronomie

Im Verlauf der Strecke kommt man an einer Einkehrmöglichkeit zum Essen und Trinken vorbei. Dabei ist zu beachten, das manche Gasthäuser Saisonbedingt geschlossen haben und speziell Montags oft geschlossen haben. Über Preise und Öffnungszeiten sollte man sich bei der Homepage der Betreiber informieren.


Gebäude

Gebäude die in der Regel sehr alt und sehenswürdig sind, aber keine Burg oder Schloss darstellen.


Höhle

Hier gibt es eine Höhle zu entdecken. In der Regel liegen Höhlen etwas abseits vom Weg. Dabei ist zu berücksichtigen, das wilde Höhlen in der Regel verschlossen sind, da das Betreten für unerfahrene äußerst gefährlich sind. Meistens bedeutet das Symbol nur ein vergittertes Loch im Boden.



Hunde-Gewässer

Ein Gewässer wo man offiziell Hunde baden lassen kann. Das kann ein See, Teich oder Fluss sein. Bezieht sich nicht auf Stellen, in denen man seine Tiere „bei Gelegenheit“ mal zu Wasser lassen kann.


Hundewiese

Eine spezielle Hundewiese, an der sich Hunde austoben können. Augenmerk liegt hierbei auf Wiesen, die auch dafür gedacht sind und wo in der Regel auch immer andere Hundebesitzer mit ihren Tieren zu finden sind.


Kneipp-Kur

Strecke führt an spezielle Becken oder Gewässer, die für eine Kneipp-Kur/Wassertreten gedacht und auch noch im Betrieb sind.


Kultstätte

An Orten mit diesem Symbol gibt es Kultstätten jeder Art, in der Regel mit altertümlichen Hintergrund. Dies könnten alte Opfersteine, Gräber oder andere Orte, die möglicherweise einmal eine Kultstätte waren.


Moor

Hier gibt es ein Moor oder Sumpfiges Gebiet zu sehen. Wird nur dann ausgewiesen, wenn der Ort auch irgendwie „sehenswürdig“ ist und nicht bei jedem Sumpfloch im Wald.


Münzpresse

An vielen Sehenswürdigkeiten gibt es Münzpressen, an denen man ein 5-Cent-Stück zu einer Gedenkplakette pressen kann. Hierzu benötigt man in der Regel einen Euro als Gebühr und ein 5 Cent Stück als Rohling. Oft stehen mehrere Motive zur Auswahl (Anleitung beachten).


Museum

Der Streckenverlauf führt an einem Museum vorbei oder beinhaltet ein Museum.


Ruine

Bezeichnet Gebäude, die weder bewohnt sind, noch vollständig erhalten. Also zerstörte Gebäude, oder auch teilweise errichtete Gebäude. Wichtig hierbei, das noch Gebäudeteile vorhanden und sichtbar sind (ansonsten siehe „Ausgrabungsstätte).


Schwimmmöglichkeit

Bezeichnet Orte, an denen man bei entsprechenden Wetter schwimmen gehen kann. Schwimmbäder, Flüsse, Teiche oder Seen.

Zu Beachten ist hierbei, das es in vielen öffentlichen Gewässern wegen der Sicherheit nicht gestattet ist zu schwimmen.


See

Strecke führt an einem See/großes Gewässer entlang. Oft ist es schwer zu entscheiden, ob es noch ein Teich ist, oder ein See. Im Notfall entscheidet der Name des Gewässers, auch wenn dieser vielleicht nicht korrekt ist.


Spielplatz

Strecke führt an einem Spielplatz vorbei. Augenmerk hierbei ist, das der Spielplatz noch spielbar und nicht zu verkommen ist.

Einen Test werde ich aber nicht durchführen.


Teich

Strecke führt an einem Teich, bzw. Kleinerem Gewässer vorbei. Siehe auch „See“.


Wasserfall

Strecke führt an einem Wasserfall heran. Anzumerken ist hierbei, das es in OWL keine nennenswerten größeren Wasserfälle gibt. Daher werden hier auch kleinere Gefälle ab ca. Einem Meter mit aufgenommen.


Windmühle

Strecke führt an eine Windmühle heran. Hierzu zählen auch ehemalige Windmühlen ohne Mühlenflügel.


Zoo

Strecke führt an einem Zoo/Tierpark heran oder durch ihn hindurch.

Kann auch ein Wildgehege sein, sofern dieses so gebaut ist, das man in der Regel auch Tiere sehen kann.


Wald

Die Strecke hat einen besonders schönen Wald, bzw. Ist überwiegend in einem Wald (Symbol Neu ab 2016, daher in den älteren Wertungen ggf. Noch nicht vorhanden)




Wildtiere

Tiere gibt es natürlich immer zu sehen. Wenn dieses Symbol zur Strecke gehört, gibt es in der Regel besonders viele Tiere oder sehr spezielle Tiere zu sehen. Gerade für Fotografen interessant. Dabei reicht die Palette von Vögel bis Huftiere. Kann auch für Naturschutzgebiete stehen.